Hilfreiche Ratschläge

Wie man Schweinekoteletts so kocht, dass sie weich und saftig sind

Pin
Send
Share
Send
Send


Es scheint, dass es einfacher sein könnte, als Schweinekoteletts zuzubereiten. Dieser Vorgang nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und bietet ein köstliches, herzhaftes Abendessen. Aber es stellt sich oft heraus, dass überhaupt nicht das geplant war. Es ist Zeit, den Vorhang zu öffnen und die Geheimnisse des Kochens von Schweinekoteletts mitzuteilen, die buchstäblich im Mund zergehen, saftig, zart, weich und nichts mit Gummi oder Sohle zu tun haben.

Das Kochen von Schweinekoteletts birgt einige Geheimnisse, die jede Hausfrau kennen sollte.

1. Welches Fleisch soll man wählen?

Ein schmackhafteres und gesünderes Gericht wird aus hausgemachtem gekühltem Fleisch zubereitet. Ersparen Sie kein Geld - es ist besser, ein wenig zu viel zu bezahlen, aber das Produkt wird eine Größenordnung höher in der Qualität sein.

2. Fleisch mit oder ohne Knochen

Lecker kann man aus Filet oder aus Fleisch mit Knochen machen. Das Garen von Fleisch am Knochen dauert länger, ermöglicht aber gleichzeitig ein zartes Stück mit einem knusprigen Geschmack. Darüber hinaus verleiht der Knochen dem Fleisch ein gewisses Aroma und eine gewisse Sättigung.

3.Wie dick sollte das Kotelett sein

Hängt von der Dicke des Fleisches ab, wie saftig das Kotelett sein wird. Ideal ist eine Dicke von 2 - 2,5 cm. Beim Schneiden dünnerer Stücke steigt die Wahrscheinlichkeit, einen Cracker zu bekommen, erheblich.

Es hört sich lustig an, aber das bedeutet nicht, dass Sie das Fleisch buchstäblich erwärmen müssen. Es reicht aus, es eine halbe Stunde vor dem Kochen herauszunehmen und es auf Raumtemperatur erwärmen zu lassen. Warum ist das nötig? In diesem Fall wird eine gleichmäßige Temperatur auf das Fleisch verteilt. Beim Braten bildet sich außen keine knusprige Kruste, und das Gericht ist innen roh. Dank des Außenseitens des Kühlschranks wird das Fleisch gleichmäßig gebraten, was ein hervorragendes Ergebnis garantiert - ein saftiges Stück mit einer goldbraunen Kruste.

5. Ist es notwendig zu beizen:

Für eine gleichmäßige Verteilung des Geschmacks der Gewürze müssen Sie die Koteletts mit Salz raspeln und mit Pfeffer bestreuen. Um vor dem Einlegen eine schöne und goldene Kruste zu erhalten, können Sie das Fleisch mit Olivenöl einfetten.

Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie das Fleisch eine halbe Stunde lang in Salzlösung mit Gewürzen und Gewürzen marinieren. Solch eine Marinade macht die Struktur lockerer, was dem Kotelett Saftigkeit und Weichheit verleiht.

6. Wie man kocht

Für ein leckeres Häppchen ist es sehr wichtig, es nicht zu lange zu kochen. Steuern Sie diesen Prozess ermöglicht den Ofen. Zuerst müssen Sie das Fleisch auf einer Seite in einer Pfanne braten, nachdem es auf der anderen Seite gedreht wurde - in den Ofen geben. Bis zum Kochen backen.

Schweinekotelettmarinade

Die Marinade ist einfach in der Zusammensetzung und kann Koteletts einen ungewöhnlichen, interessanten Geschmack verleihen. Zweifellos wird das Gericht saftig und zart ausfallen.

Essentielle Zutaten für 2 Portionen:

  • Sojasauce - 3 Esslöffel
  • Gemahlener Zimt, gemahlener schwarzer Pfeffer - je 0,5 TL.
  • Honig - 1 TL
  • Knoblauch - 1 Nelke

1. Mischen Sie Sojasauce mit Honig (es ist bequem, tiefe Gerichte zu verwenden).

2. Führen Sie den Knoblauch durch eine Presse (und getrocknet - 1 TL), zusammen mit Zimt, um dorthin zu senden.

3. Gießen Sie schwarzen gemahlenen Pfeffer hinein und mischen Sie alles gut durch, bis sich der Honig aufgelöst hat.

4. In die gekochte Marinade das mit einem Hammer geschlagene Fleisch anderthalb Stunden eintauchen.

Nach dem Altern in der Marinade muss diese mit einem Papiertuch abgewischt und paniert werden. Sie können Brot nehmen, wie Sie möchten - in Mehl, Semmelbrösel. Eine gute Option ist das Eintauchen in den Eiteig und das anschließende Aufbrühen. Es wird lecker und originell, wenn Sie Sesam hinzufügen.

Koteletts bei mittlerer Hitze knusprig braten (3-4 Minuten auf beiden Seiten). Leckere saftige, weiche Koteletts mit Noten von Zimt und Sojasauce - beeilen Sie sich!

Ofenschweinekoteletts mit Käse und Tomate im Ofen

Ein einfaches Rezept für Schweinekoteletts im Ofen lässt niemanden gleichgültig.

  • Schweinelende - 1 kg.
  • Tomate - 1 Stück
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Hartkäse - 80 gr.
  • Mayonnaise - 40 gr.
  • Pflanzenöl - 2 EL.
  • Knoblauch - ein paar Nelken
  • Bund Petersilie
  • Salz, schwarzer und roter Pfeffer, Gewürze für Fleisch - nach Geschmack

1. Schweinefleisch in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Hammer auf beide Seiten schlagen.

3. 20 Minuten einwirken lassen.

4. In der Zwischenzeit müssen die restlichen Produkte zubereitet werden - das Gemüse fein hacken, die Zwiebel und die Tomate in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch schälen.

5. Nachdem das Fleisch eingelegt ist, muss die Pfanne mit Pflanzenöl eingefettet werden, die Koteletts in eine Schicht geben.

6. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, ein Backblech legen und 15 Minuten backen, bis eine goldene Kruste entsteht.

7. Während die Koteletts gebacken werden, müssen Sie die Sauce vorbereiten - Knoblauch fein hacken, mit Mayonnaise mischen.

8. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Ofen und lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne abtropfen. Außen Koteletts mit Sauce einfetten.

9. Als nächstes die Zwiebeln, gehackte Petersilie und Tomaten auslegen.

10. Mit reichlich geriebenem Käse bestreuen.

11. Legen Sie das Fleisch für maximal 7 Minuten in den Ofen (bis eine köstliche Käsekruste entsteht).

Servieren Sie Koteletts mit frischem Gemüse, Ihrer Lieblingsbeilage.

Das ist sehr lecker.

Wie man köstliche Schweinekoteletts in einer Pfanne macht

Das Kochen von Koteletts in einer Pfanne ist ein klassischer Weg. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand es als Diät bezeichnen wird, aber der exzellente Geschmack ist es wert, sich manchmal zu verwöhnen.

Grillpfannen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. So können Sie Fleisch aus eigenem Fett braten und es mit einem attraktiven Netz verraten. Aber nicht jeder hat ein solches Gerät - das ist kein Problem. Und in einer einfachen Pfanne können Sie köstliche Koteletts mit einer minimalen Menge Öl zubereiten (Sie müssen nur die Geheimnisse kennen).

  • Schweinefleisch - mit einer Rate von 200 gr. für 1 Portion.
  • Olivenöl (Marinade).
  • Pflanzenöl (Braten).
  • Kräuter, Gewürze, Salz.
  • Zitronensaft
  • Mehl

Ab Küchenutensilien benötigen Sie Frischhaltefolie und einen Hammer.

1.Wenn das Fleisch gefroren ist, müssen Sie es in Portionen schneiden, bis es vollständig aufgetaut ist (Sie erhalten glatte, saubere Scheiben). Die beste Option ist ein frisches Produkt, in dem es mehr Nährstoffe gibt, Koteletts werden saftiger. Das Produkt muss Raumtemperatur haben. Ansonsten verfängt es sich außen mit einer Kruste und innen wird es feucht.

2. Es ist nicht ratsam, das Fleisch vor dem Kochen zu waschen. Die Fasern können nicht gründlich gewaschen werden, und die Wärmebehandlung reicht aus - alle schädlichen Auswirkungen gehen verloren. Wenn Sie entschieden gegen diese Methode sind und Ihre Hände danach streben, ein Stück Fleisch unter fließendem Wasser zu waschen, tupfen Sie die Feuchtigkeit mit einem Papiertuch ab. Dies ist ein wichtiger Punkt.

Damit die Fasern nicht beschädigt werden, muss jedes Stück vor dem Schlagen mit Frischhaltefolie umwickelt werden. Anstrengung lohnt sich nicht - nur ein paar leichte Bewegungen.

3. Die Zeit ist gekommen, Marinade. Keine Zeit, sind Sie sich über die Qualität des Produktes sicher? - überspringe diesen Punkt. Denken Sie jedoch daran, dass eingelegtes Fleisch empfindlicher und geschmackvoller ist. Eine Marinade zuzubereiten ist sehr einfach - mischen Sie einfach Ihre Lieblingsgewürze, Salz, Kräuter in einer kleinen Schüssel, fügen Sie Zitronensaft und Olivenöl hinzu. Die Konsistenz einer dicken Sauce sollte erhalten werden. Die entstandenen Kompositionsstücke auf beiden Seiten reiben, in eine Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen.

4. Gut eingelegte Koteletts sollten mit einem Küchentuch getupft werden. In diesem Fall wird das Brot in Mehl eingelegt, und wenn keine überschüssige Feuchtigkeit eindringt, wird die Panierschicht zu dick. Also was - sagst du? Sie können es also nicht abwischen.

Gießen Sie einen Haufen Mehl auf einen Tisch, eine Tafel oder einen Teller. Rollen Sie jedes Stück Fleisch. Auch dieser Punkt kann übersprungen werden. In diesem Fall ist ein Eintauchen mit einem Handtuch jedoch nicht erforderlich. Das in der Marinade enthaltene Olivenöl verleiht den Produkten ein goldbraunes Aussehen.

5. Eine Pfanne mit dickem Boden ist gut zu erhitzen. Haben Sie keine Angst, Fleisch zu verbrennen, es ist uns wichtig, dass eine starke Kruste so schnell wie möglich erfasst wird.

Wenn die Pfanne heiß ist, müssen Sie sie mit Wasser bestreuen. Schweinefett schmilzt und das Fleisch klebt nicht. Als nächstes legen Sie die Koteletts in eine Pfanne. Die Hauptsache ist, nicht viel auf einmal zu setzen. Tatsache ist, dass die Temperatur des Geschirrs zu sinken beginnt und nichts Gutes daraus wird. Besser nicht hetzen - 2 Stück braten.

Fleisch auf jeder Seite 5 Minuten braten. Eine frühzeitige Hinwendung zur anderen Seite ist nicht erforderlich. Wenn die Pfanne sehr heiß ist und das Gericht anfängt zu brennen (mit einem Spatel nachprüfen), dann braten Sie 2,5 Minuten lang zweimal auf jeder Seite.

6. Legen Sie die fertigen Produkte auf die Folie, wickeln Sie sie fest ein und legen Sie sie in einen Behälter mit Deckel. Das Gericht muss die Möglichkeit haben, die Bereitschaft zu erreichen, dafür lassen wir es 10 Minuten lang nicht abkühlen. Während dieser Zeit wird der Saft gleichmäßig verteilt.

Koteletts bestanden darauf, mit Aromen gesättigt, wurden weich, saftig, zart. Es ist Zeit zu dienen.

Jede Beilage reicht aus.

Rezept für Schweinekoteletts mit Käse und Champignons im Ofen mit einem Foto

Nach diesem Rezept zubereitete Koteletts können Ihr Markenzeichen sein. Der Vorgang ist nicht kompliziert, dafür aber ein köstliches Gericht, das sich für ein Familienessen in einem engen Kreis und an einem festlichen Tisch eignet.

Essentielle Zutaten für 2 Portionen:

  • Schweinefleisch - 300 gr.
  • Tomate - 1 Stück
  • Champignons - 6 Stück
  • Hartkäse - 50 gr.
  • Pflanzenöl zum Braten von Pilzen, Fetten der Pfanne
  • Salz, Pfeffermischung nach Geschmack

1. Waschen Sie das Fleisch unter fließendem Wasser und trocknen Sie es mit einem Papiertuch ab. Schneiden Sie portionierte Scheiben mit einer Dicke von mindestens 1 cm (wenn es dünner geschnitten wird, funktioniert ein saftiges, zartes Kotelett nicht).

2. Auf jeder Seite das Fleisch salzen und pfeffern. Eine halbe Stunde marinieren lassen. Je länger es mariniert, desto schmackhafter wird es. Sie können den Tag vor dem Kochen marinieren.

3. Bereiten Sie die Füllung für die oberste Schicht vor. Die Pilze waschen und in Scheiben schneiden.

4. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Braten Sie die Pilze bei mittlerer Hitze (10 Minuten sind genug).

5. Champignons abkühlen lassen, hacken.

6. Tomaten waschen, in Würfel schneiden (es ist wünschenswert, dass die Scheiben die gleiche Größe haben wie die Pilze).

7. Champignons mit Tomaten mischen, Salz und Pfeffer nach Belieben zugeben.

8. Fetten Sie ein Backblech oder eine Auflaufform mit Pflanzenöl ein und legen Sie das Fleisch hinein.

9. Mit dem Hacklöffel die Tomaten-Pilz-Füllung auffüllen. Gleichzeitig müssen Sie an den Rändern etwas Platz lassen, damit es schöner aussieht und die Füllung nicht bröckelt.

10. Heizen Sie den Ofen auf 200-210 Grad vor. Die Auflaufform fest mit Folie abdecken und 30-40 Minuten in den Ofen stellen.

11. Hartkäse fein reiben.

12. 10 Minuten vor dem Entformen die Folie entfernen.

13. Mit Käsefleisch bestreuen. Setzen Sie zurück in den Ofen, bis der Käse schmilzt (es sollte keine Kruste geben).

14.Nach Ablauf der Zeit die Koteletts aus dem Ofen nehmen.

Schauen Sie sich unser Video genauer an:

Das fertige Gericht wird warm serviert, mit Ihrer Lieblingsbeilage, frischem Gemüse, Kräutern.

Der Geschmack jedes Gerichts kann durch die folgenden Tipps verbessert werden:

  • Vor dem Braten muss das Fleisch getrocknet werden (mit einem Papiertuch anfeuchten), da sonst übermäßige Feuchtigkeit beim Verschütten in die Pfanne den Geschmack ruiniert.
  • Wenn gefrorenes Fleisch verwendet wird, muss es in vivo (auf der unteren Ablage des Kühlschranks) aufgetaut werden. Das Auftauen in der Mikrowelle kann den Geschmack von Koteletts verschlechtern.
  • Fleischscheiben lassen sich leicht mit einem Hammer abschlagen, ein Stück sollte nicht so dünn sein, dass es durchscheint. Anstelle von zartem Fleisch besteht ein hohes Risiko, ein ungenießbares Stück Gummi zu bekommen.
  • Wie sich herausstellte, ist das Kochen von Schweinekoteletts nicht so schwierig. Das Wichtigste ist, ein gutes Produkt auszuwählen und das Rezept und die Zubereitungsmethode zu befolgen. Vernachlässigen Sie nicht die Tipps, die Ihnen helfen, köstliche, saftige und zarte Koteletts für das Abendessen zuzubereiten.

Fleischzubereitung für Koteletts

Lassen Sie uns zuerst darüber nachdenken, welches Fleisch besser zu wählen ist. Die besten Teile von Schlachtkörpern für diese Zwecke sowie für Fleisch in französischer Sprache sind: Hals, Rumpf, Filet, Lende, Karbonade (die aus Versehen auch Karbonat genannt wird).

Natürlich ist es besser, gekühltes Fleisch zu nehmen, aber vom gefrorenen Fleisch bekommt man auch gute Koteletts. Das einzige, was Sie brauchen, um es richtig abzutauen. Vor dem Garen einige Stunden aus dem Gefrierschrank nehmen und im Kühlschrankfach auftauen.

Die Anzahl der Koteletts in allen Rezepten unten werde ich 4 Stück haben. Sie benötigen ungefähr 400 Gramm Schweinefleisch.

Wir schneiden das Schweinefleisch in Scheiben von ungefähr 5 cm mal 10 cm (abhängig vom Schnitt und von Ihrem Appetit), wenn wir schlagen, werden sie etwas größer.

Legen Sie die Stücke auf das Brett, Salz und Pfeffer zuerst auf einer Seite. Wir bedecken mit Frischhaltefolie oder Plastiktüte (damit das Spray nicht auseinanderfliegt) und schlagen ab. Es genügt, sie ohne Fanatismus ein wenig abzuschlagen, damit sie dünn, aber nicht zerrissen sind. Dann drehen wir uns um und schlagen von der zweiten Seite ab. Vergessen Sie nicht, die zweite Seite mit Salz und Pfeffer zu würzen.

Garprozess:

Wie man Fleisch zubereitet und schlägt, habe ich oben gezeigt. Nun gehen wir direkt zur Teigzubereitung über.

  1. Das Ei in eine Schüssel geben, Salz und Mehl dazugeben.
  2. Mischen Sie alles gut mit einem Schneebesen. Wir bekommen einen flüssigen Teig gezogen.
  3. Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  4. Tauchen Sie die Schweinefleischstücke auf beiden Seiten in den Teig.
  5. Wir verteilen uns im erhitzten Öl.
  6. Wir braten 3 Minuten bei starker Hitze, zuerst auf einer Seite, dann umdrehen und weitere 3 Minuten auf der zweiten Seite.
  7. Danach reduzieren wir das Feuer und bringen die Koteletts für weitere 6-7 Minuten in Wende. Längeres Kochen lohnt sich nicht, diesmal reicht es, das Gericht zuzubereiten, aber nicht trocken.

Zutaten

  • Schweinefleisch - 400g
  • Ei - 1 Stk.,
  • Mehl - 3 Esslöffel mit einer Rutsche
  • Salz - eine Prise
  • Pflanzenöl - 0,5 Tassen.

Garprozess:

Wie man Fleisch zubereitet und schlägt, habe ich oben gezeigt. Nun gehen wir direkt zur Teigzubereitung über.

  1. Das Ei in eine Schüssel geben, Salz und Mehl dazugeben.
  2. Mischen Sie alles gut mit einem Schneebesen. Wir bekommen einen flüssigen Teig gezogen.
  3. Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  4. Tauchen Sie die Schweinefleischstücke auf beiden Seiten in den Teig.
  5. Wir verteilen uns im erhitzten Öl.
  6. Wir braten 3 Minuten bei starker Hitze, zuerst auf einer Seite, dann umdrehen und weitere 3 Minuten auf der zweiten Seite.
  7. Danach reduzieren wir das Feuer und bereiten die Koteletts für weitere 6-7 Minuten vor. Längeres Kochen lohnt sich nicht, diesmal reicht es, das Gericht zuzubereiten, aber nicht trocken.

Koteletts im Käseteig

Zutaten

  • Schweinefleisch - 400g
  • Ei - 1 Stk.,
  • Salz - eine Prise
  • Käse - 50 g
  • Mehl - 1 Esslöffel,
  • Bratöl - 0,5 Tassen.

Wie man Koteletts im Käseteig kocht: Rezept mit Foto

  1. Ei in eine Schüssel geben, salzen. Drei Käse auf einer feinen Reibe, es ist besser für unsere Zwecke, Hartkäse zu nehmen. Den geriebenen Käse und das Mehl in die Schüssel geben.
  2. Gut mit einem Schneebesen mischen.
  3. Gießen Sie Öl in eine Pfanne und lassen Sie es aufwärmen.
  4. In der Zwischenzeit tauchen wir das Fleisch von allen Seiten in den Teig.
  5. In einem gut erhitzten Öl verteilen. Auf jeder Seite 3 Minuten bei starker Hitze braten.
  6. Dann reduzieren wir die Hitze und braten weitere 3 Minuten auf jeder Seite, wobei wir uns oft umdrehen.

Panierte Koteletts braten

  1. Stücke genauso salzen, pfeffern und schlagen.
  2. In verschiedene Schalen oder tiefe Teller das Mehl, das mit einer Gabel leicht geschüttelte Ei und die Cracker geben. Fügen Sie eine Prise Salz zum Ei hinzu, alle geeigneten Gewürze können in Cracker oder Mehl gemischt werden.
  3. Wir hacken die Koteletts der Reihe nach zuerst in Mehl, Ei und Semmelbrösel. Das ist die Reihenfolge.
  4. Wir legen sie auf ein Schneidebrett und lassen sie 10 Minuten liegen. Während dieser Zeit wird der Staub angefeuchtet und verdichtet, was bedeutet, dass er beim anschließenden Braten nicht abfällt.
  5. Während des Alterns Sonnenblumenöl aufwärmen. Wir braten auf die gleiche Weise wie in den vorherigen Rezepten für 3 Minuten bei starker Hitze auf jeder Seite und dann weitere 6-7 Minuten mit wenig Hitze, oft im Wechsel.

So schnell, einfach und ohne Verlust können Sie aus Schweinefleisch köstliche und saftige Koteletts machen.

Wie man weiche und saftige Schweinekoteletts in einer Pfanne kocht

Die gebräuchlichste, bekannteste und schnellste Art, Schweinekoteletts zuzubereiten, besteht darin, sie in einer Pfanne zu braten. Es ist sehr schwierig, dieses Gericht als Diät zu bezeichnen, aber sein Geschmack ist, glauben Sie mir, eine kleine Aufschlüsselung der Diät wert.

Grillpfannen sind mittlerweile sehr beliebt, mit denen Sie das Fleisch ohne oder mit einer minimalen Menge Öl braten und dem Gericht ein exquisites und köstliches „Netz“ verleihen können, wie es in Flammen gekocht wird. Aber auch auf die gewöhnlichste Art kann man alles sehr lecker und sogar fast ohne Zugabe von Öl kochen - wenn man alle Geheimnisse kennt.

Beispielsweise zerbröckeln Koteletts in der Regel vor dem Braten in Mehl, so dass sich ein Knusper besser bildet und kein Saft ausläuft. Aber wenn Sie den Fettgehalt des Gerichts minimieren möchten, verwenden Sie einfach kein Mehl - es haftet an einer trockenen Pfanne. Dann bildet das Fleisch selbst eine rosige „Schale“ und der gewünschte Saft bleibt darin.

Für Koteletts brauchen wir viele Zutaten nicht:
• Gutes, frisches Schweinefleisch - 200 g Portion
• Kräuter, Gewürze, Salz
• Olivenöl (für Marinade)
• Zitronensaft
• Mehl
• Speiseöl zum Braten
• Folie und Hammer festhalten

Schritt 1. Nehmen Sie zuerst das Fleisch aus dem Kühlschrank oder Gefrierschrank. Wenn das Fleisch gefroren ist, muss es kurz vor dem vollständigen Auftauen aufgetaut und in Portionen geschnitten werden - es wird einfacher, eine glatte, saubere Form zu erhalten. Но все же лучше использовать свежее, охлажденное мясо – оно всегда получается сочнее и сохраняет больше полезных веществ. Свинина обязательно должна дойти до комнатной температуры! Иначе корочка образуется плохо и внутри мясо останется сыроватым. Увы, кулинария не терпит излишней спешки.

Шаг 2. Вопреки распространенному мнению, мыть мясо не только не обязательно, но и нежелательно. Trotzdem werden Sie die Fasern nicht waschen, und mit der Wärmebehandlung wird die Schädlichkeit verschwinden. Wenn es Ihnen jedoch wild vorkommt und Sie sich dennoch entschließen, es mit allen Mitteln zu waschen, waschen Sie es und trocknen Sie es dann mit einem Küchentuch ab. Es ist sehr wichtig.
Um die Struktur der Fleischfasern beim Schlagen nicht zu beschädigen, wird empfohlen, jedes Stück mit einer dichten Frischhaltefolie zu umwickeln und erst dann abzuschlagen. Natürlich müssen Sie nicht hart arbeiten - achten Sie auf die Stärken und Nerven Ihrer Nachbarn.

Schritt 3. Nun ist es Zeit, unsere Produkte leicht zu marinieren. Natürlich können Sie diesen Schritt überspringen, wenn Sie es eilig haben oder wenn Sie sich der Qualität des Fleisches so sicher sind, aber die Marinade verleiht dem Gericht immer Zartheit und einen einzigartigen Geschmack und Aroma. Das macht nichts komplizierter: Sie müssen Ihre Lieblingskräuter und -gewürze in einer kleinen Schüssel mit Salz mischen, Zitronensaft und Olivenöl hineingießen. Die Mischung sollte nicht zu wässrig sein, es wird sich als etwas wie eine flüssige Paste herausstellen. Mit dieser Paste müssen Sie Koteletts auf jeder Seite reiben, mit etwas bedecken und mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen.

Schritt 4. Die eingelegten Produkte sollten mit einem Küchentuch oder einer dichten Serviette leicht getrocknet werden. Wir werden sie in Mehl rollen und wenn dies nicht getan wird, wird die Schicht dick ausfallen. Wenn Sie das nicht stört - trocknen Sie nicht. Gießen Sie ein wenig Mehl auf eine flache Schüssel, ein Schneidebrett oder eine Arbeitsfläche und rollen Sie jedes Stück einzeln aus.
Und wieder können Sie diesen Schritt überspringen. In diesem Fall brauchen Sie das Fleisch nicht zu trocknen. Das in der Marinade enthaltene Olivenöl trägt wesentlich zur Bildung einer Kruste bei.

Schritt 5. Wenn die Zeit zum Braten gekommen ist, nehmen Sie eine große Pfanne mit einem dicken Boden (oder Grill) und erhitzen Sie sie gründlich. Haben Sie keine Angst, das Gericht zu verbrennen, die Koteletts sind ziemlich schnell gebraten und es ist wichtig, dass wir schnell eine starke Kruste bilden.
Wenn Sie sicher sind, dass das Geschirr fertig ist, bestreuen Sie es leicht mit Öl. Schweinefett beginnt zu schmelzen, und das Fleisch bleibt nur kleben, wenn Sie es vorher wenden. Sie benötigen daher einen Tropfen Öl. Legen Sie die Koteletts in eine Pfanne. Auf keinen Fall zu viel und zu voll stellen, die Temperatur der Pfanne sinkt schnell und nichts Gutes wird daraus.


Nehmen Sie sich Zeit und braten Sie 2, maximal 3 Stück auf einmal.
Auf jeder Seite wird das Fleisch ca. 5 Minuten gegrillt. Berühren Sie es nicht vorzeitig, Sie können es nur leicht mit einem Spatel anheben, um sicherzustellen, dass es nicht brennt. Wenn die Pfanne zu heiß ist und das Fleisch vorzeitig zu brennen beginnt, braten Sie jede Seite zweimal, 2,5 bis 3 Minuten.

Schritt 6. Fertige Koteletts müssen in Lebensmittelfolie eingewickelt oder in einen Behälter mit dicht schließendem Deckel gegeben werden. Das Fleisch muss 10 Minuten „laufen“ und darf nicht abkühlen. Zu diesem Zeitpunkt wird der Fleischsaft gleichmäßig über das ganze Stück verteilt und etwas zubereitet, wenn Sie dies nicht auf dem Herd geschafft haben. Sie brauchen es zu diesem Zeitpunkt nicht zu berühren, es ist besser, das Geschirr zu spülen oder die nächste Charge zu braten. 

Ihr wunderschönes Gericht ist fertig! Solche Koteletts passen gut zu gebackenem Gemüse oder Kartoffeln, obwohl sie ohne Beilage perfekt ausfallen. Koteletts passen gut zu verschiedenen Saucen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps und Geheimnisse.

Wie man weiche und saftige Schweinekoteletts im Ofen macht

Nicht jeder mag gebratenes Fleisch, deshalb backen sie es oft lieber im Ofen. Diese Kochmethode hat mehrere Vorteile. Zum Beispiel minimaler Fettverbrauch - Sie müssen nur das Pergament leicht einfetten und das ist genug, und wenn Sie in der Manschette kochen, ist überhaupt nichts erforderlich. Oder sparen Sie Zeit, da viel mehr als drei Fleischstücke auf ein Backblech gelegt werden, sodass das Kochen für eine große Familie oder ein Unternehmen in nur einem Arbeitsgang erledigt werden kann und Sie es nicht zu genau befolgen müssen, es ist einfacher, die ideale Temperatur einzustellen.

Möglichkeiten, Schweinekoteletts im Meeresofen zu backen, schon laufen die Augen hoch. Sie können in Folie, in Soße, Panieren, Omelett backen ... Lassen Sie uns ein paar Optionen betrachten - in Folie und Soße. Das Kochprinzip ändert sich nicht viel, deshalb werden wir nur die Hauptpunkte betrachten.

Gebackenes Schweinefleisch in Folie

Zutaten
• Gutes, frisches Schweinefleisch - 200 g Portion
• Kräuter, Gewürze, Salz
• Olivenöl (für Marinade)
• Zitronensaft
• Folie und Hammer festhalten

Schritt 1. Bereiten Sie das Fleisch wie im ersten Rezept zu und marinieren Sie es. Geben Sie jedoch etwas mehr Olivenöl in die Marinade - dann wird es beim Backen überhaupt nicht benötigt.

Schritt 2. Zerreißen Sie für jedes Häckseln ein Stück Folie von einer solchen Größe, dass es möglich ist, Fleisch in die Mitte zu legen, und biegen Sie die Ränder, um es vollständig abzudecken. Legen Sie die Folie auf ein Backblech oder einen Rost.

Schritt 3. Extrem heiße Pfanne mit dickem Boden. Das Fleisch muss in 1-2 Minuten auf jeder Seite frittiert werden, um eine Kruste zu bilden. Während Sie das Fleisch braten, heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.

Schritt 4. Legen Sie die gebratenen Koteletts in Folie, biegen Sie die Ränder, so dass das Fleisch vollständig geschlossen ist. Die Pfanne in den Ofen stellen und je nach Dicke des Koteletts 20 bis 30 Minuten backen.

Mit Sauce oder Beilage servieren, guten Appetit!

Beilagen hacken

Hackfleisch, insbesondere Schweinefleisch, ist in Bezug auf die Beilage nicht launisch. Fast alles, was erfunden werden kann, passt zu ihm:

  • Kartoffeln: gekocht, gebraten, Pommes, Kartoffelpüree,
  • Nudeln oder Nudeln,
  • Reis oder anderes Getreide (Buchweizen, Hirse usw.),
  • Frisches, gedünstetes oder gebackenes Gemüse.

Saucen hacken

Ich denke, das beliebteste ist Ketchup. Und auch alle Arten von Fertigsaucen: Käse, Barbecue, süß und sauer und andere. Ich möchte Ihnen zur Abwechslung zwei Rezepte mit interessanten und ungebrochenen Saucen anbieten, die niemanden gleichgültig lassen und ein gewöhnliches Gericht zu einem festlichen Gericht machen, das es verdient, im neuen Jahr auf den Tisch gelegt zu werden.

Pflaumen kochen:

  1. Für das Rezept ist es besser, Pflaumen zu nehmen. Meine Pflaumen halbieren, einen Stein herausnehmen und in eine Pfanne geben.
  2. Dort fügen wir den Knoblauch hinzu, der durch die Presse gelangt ist. Ingwerschale und drei auf einer feinen Reibe, für die Sauce nehmen wir 1/3 Teelöffel. Zwiebel fein hacken. Wir geben Zimt, Sternanis und Zucker dazu. Gießen Sie Essig und Sojasauce.
  3. Wir machen es auf ein kleines Feuer und kochen die Pflaumen weich, wobei wir uns zuerst oft umrühren, bis die Pflaumen Saft geben, dann weniger oft. Am Ende Zimt und Sternanis entfernen.
  4. Die fertige Soße kann mit einem Mixer gestanzt werden, oder Sie können sie wie die Hälfte der Pflaumen belassen. So sieht er mit Fleisch interessanter aus. Warm servieren.

Zutaten (4 Portionen):

  • Pflaumen - 8 Stück,
  • Reisessig 3% - 1 Esslöffel,
  • Sojasauce - 1 TL,
  • Zucker - 1 TL (oder nach Geschmack)
  • Ingwer - 1 kleines Stück,
  • Knoblauch - eine halbe Nelke,
  • Zwiebel - 0,5 Zwiebeln,
  • Zimt - 1 Stange,
  • Sternanis - 1 Sternchen.

Pflaumen kochen:

  1. Für das Rezept ist es besser, Pflaumen zu nehmen. Meine Pflaumen halbieren, einen Stein herausnehmen und in eine Pfanne geben.
  2. Dort fügen wir den Knoblauch hinzu, der durch die Presse gelangt ist. Ingwerschale und drei auf einer feinen Reibe, für die Sauce nehmen wir 1/3 Teelöffel. Zwiebel fein hacken. Wir geben Zimt, Sternanis und Zucker dazu. Gießen Sie Essig und Sojasauce.
  3. Wir machen es auf ein kleines Feuer und kochen die Pflaumen weich, wobei wir uns zuerst oft umrühren, bis die Pflaumen Saft geben, dann weniger oft. Am Ende Zimt und Sternanis entfernen.
  4. Die fertige Sauce kann mit einem Mixer gestanzt werden, oder Sie lassen sie so wie sie ist mit Pflaumenhälften. So sieht er mit Fleisch interessanter aus. Warm servieren.

Senf und Apfelsauce

Zutaten (4 Portionen):

  • Apfel - 2St
  • Getreidesenf - 2 TL,
  • Zwiebel - 1/2 Zwiebel,
  • Honig - 2 TL,
  • Butter - 1 Esslöffel

Wie man Apfelmus macht:

  1. Es ist besser, Äpfel für Soße zu nehmen, die stark und nicht stärkehaltig sind und die während der Wärmebehandlung nicht auseinanderfallen. Schneiden Sie die Mitte aus. Sie können dies mit einem speziellen Werkzeug tun, indem Sie den Kern von einem ganzen Apfel entfernen. Wenn ein solches Gerät nicht vorhanden ist, schneiden Sie es in zwei Hälften.
  2. In einer Pfanne ertrinken Butter. Geben Sie Apfelscheiben hinein, fügen Sie Honig und fein gehackte Zwiebeln hinzu. Bei mäßiger Hitze dünsten. Äpfel sollten weich und leicht karamellisiert sein.
  3. Aus der Pfanne in die Schüssel geben, Senf dazugeben, mischen und fertig ist die Sauce. Warmes Fleisch servieren.

Das ist alles. Drucken Sie sich Texte und Fotos von Schweinekoteletts aus, kochen Sie sie in einer Pfanne, probieren Sie Saucen und entscheiden Sie, welches Rezept Ihnen am besten gefällt.

Für Sie vorbereitet: Victoria, manyakotic, gbh007, vasi_100, vkuslandia.

Speichern Sie das Rezept im Kochbuch 1

Gebackenes Schweinefleisch in cremiger Knoblauchsauce

Zutaten
• Gutes, frisches Schweinefleisch - 200 g Portion
• Kräuter, Gewürze, Salz
• 2 Knoblauchzehen
• saure Sahne
• Folie und Hammer festhalten

Schritt 1. Schneiden Sie das Schweinefleisch in Portionen und bringen Sie das Fleisch auf Raumtemperatur. Aufgrund der Tatsache, dass wir in der Sauce kochen, wird der Prozess stark vereinfacht und das Fleisch muss nicht getrocknet oder mariniert werden. Reiben Sie es dennoch mit Gewürzen, Salz und Kräutern ein und schlagen Sie es dann ab.

Schritt 2. Knoblauch fein reiben oder hacken und mit einem Glas Sauerrahm mischen. Fett bleibt in Ihrem Ermessen. Falls gewünscht, können Sie einen halben Teelöffel Senf oder einen Esslöffel Sojasauce hinzufügen. Dies gibt dem Gericht einen interessanten Geschmack und eine feinere Textur.

Schritt 3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech mit Folie abdecken und das Fleisch darauf legen. Diesmal müssen Sie sich keine Gedanken über die Dichte machen, die Teile können zusammenpassen. Gießen Sie nun das Fleisch mit Sauerrahmsauce ein und verteilen Sie es auf dem Fleisch. Wenn gewünscht, können Sie die Stücke wenden, damit sie auf jeder Seite besser mit Sauce gesättigt sind.

30 Minuten backen.

Wie man weiche und saftige Schweinekoteletts im Teig kocht

Dies ist vielleicht eine der beliebtesten Interpretationen von Schweinekoteletts. Nun, wer mag keinen knusprigen goldenen Teig, unter dem saftiges und zartes Fleisch liegt? Jeder liebt, natürlich jeder. Und solche Koteletts werden schnell und einfach zubereitet, obwohl es sich lohnt zu erkennen, dass das Gericht ziemlich fett ist. Auch Scheiben können dünn und lang gemacht werden und dann bekommt man eine Vorspeise - eine Art Fleischsticks. Probieren Sie es aus!

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie in diesem Rezept einen Ausschnitt verwenden, da Knochen unter dem Teig auf keinen Fall geeignet sind.

Zutaten
• Gutes, frisches Schweinefleisch (Filet) - 600 Gramm
• 3 Hühnereier
• 2 Knoblauchzehen
• Gewürze, Salz
• 10-12 Esslöffel Mehl
• Milch oder Sauerrahm - 4 Esslöffel
• Pflanzenöl zum Braten
• Frischhaltefolie und Hammer
Wie man kocht
Schritt 1. Schneiden Sie das Fleisch in gleichmäßige, etwa 1,5 bis 2 Zentimeter dicke Scheiben. Die Schweinefleischstücke mit einem Hammer abschlagen und jedes Stück Fleisch in eine dichte Folie einwickeln. Das Fleisch in einer Folie belassen und auf Raumtemperatur bringen.

Wie man weiche und saftige Schweinekoteletts mit Tomaten und Käse kocht

Und dies ist ein wirklich festliches Gericht, das von allen geliebt wird, und es ist ganz einfach, es zu kochen. Tatsächlich können Sie Tomaten durch jedes andere Gemüse oder Obst ersetzen - Zucchini, Ananas, Paprika, Apfel oder Kartoffel. Alles wird sehr lecker und schön sein. Gut und vor allem natürlich, dass sie einfach zubereitet sind.

In diesem Rezept empfehlen wir auch die Verwendung der Portion ohne Knochen. Schließlich ist das Hauptplus dieses Gerichts, dass es so einfach und ästhetisch mit einem Messer geschnitten werden kann und dann mit einer Gabel ein ordentliches, schmelzendes Stück Fleisch in den Mund genommen werden kann, um das wahre Vergnügen zu spüren. Das Gericht ist komplett fertig, er braucht keine Sauce, nichts. Nur eine liebende Geliebte. 

Zutaten
• Gutes frisches Schweinefilet - 200 g pro Portion
• Kräuter, Gewürze, Salz
• reife Tomaten
• Hartkäse
• Mayonnaise oder fette saure Sahne
• Folie und Hammer festhalten

Schritt 1. Schneiden Sie das Schweinefleisch in gleichmäßige Scheiben von 1,5-2 cm. In Frischhaltefolie einwickeln und das Fleisch wegwerfen. Jetzt müssen Sie es mit Salz und Gewürzen reiben, kurz marinieren lassen.

Schritt 2. Während das Fleisch eingelegt ist, waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie in Kreise von etwa einem halben Zentimeter. Je dicker die Tomatenscheibe, desto saftiger wird unser Kotelett.

Schritt 3. Reiben Sie den Käse auf einer groben Reibe in einer tiefen Schüssel und fügen Sie ein paar Esslöffel saure Sahne oder Mayonnaise hinzu, mischen Sie. Sie sollten so etwas wie eine dicke Käsepaste bekommen. Diese Methode verhindert das Verhärten des Käses beim Backen, und als Ergebnis erhalten Sie einen sehr empfindlichen, rötlichen und zähen "Hut".

Schritt 4. Schalten Sie den Ofen um 180 Grad ein. Das Backblech mit Folie oder Pergament abdecken, leicht einfetten und die Koteletts auslegen. Streichen Sie eine dünne Schicht saure Sahne oder Mayonnaise darüber, falls gewünscht, mischen Sie diese vorher mit geriebenem Knoblauch.

So machen Sie weiche und saftige Schweinekoteletts Geheimnisse und Kochtipps

Tipp 1. Wählen Sie frisches und hochwertiges Fleisch, vorzugsweise nicht gefroren.
Für die schnelle und einfache Zubereitung köstlicher Koteletts werden vorzugsweise bestimmte Körperteile des Tieres verwendet. Zum Beispiel der Nacken, das Schulterblatt oder der Oberschenkel. Die Qualität des Fleisches kann durch die Farbe bestimmt werden - es sollte eine angenehme, hellrosa Farbe haben und durch das Vorhandensein von Fett. Es ist sehr wichtig, den perfekten Geschmack und Saftigkeit des Fleisches zu erhalten.

Tipp 2. Schneiden Sie das Fleisch nicht zu dick oder zu dünn. Perfekte Saftigkeit erhält man, wenn man das Fleisch mit den „richtigen“ Stücken hackt. Sie sollten nicht dünner als 1,5 cm und nicht dicker als 2,5 cm sein. Immerhin wirst du ihn noch schlagen. Ein zu dickes Stück darf nicht gebacken werden, aber es droht zu dünn, um sich in eine „Sohle“ zu verwandeln.


Tipp 3. Die Regel der Raumtemperatur.
Damit das Fleisch innen gleichmäßig backen und eine schöne, knusprige Kruste bilden kann, muss es Raumtemperatur haben. Andernfalls ist die Schale fertig, aber die Mitte wird nicht gebacken, und die ganze Arbeit erscheint vergebens. Schade um dich, denn nach dem Schlagen erwärmt sich das Fleisch schnell genug, sei geduldig.

Tipp 4. Das Fleisch sollte getrocknet sein.
Die Hauptfeinde beim Braten sind die niedrige Temperatur der Pfanne und das feuchte Produkt. Wir müssen nicht löschen! Seien Sie daher nicht zu faul, um das Fleisch mit einem Handtuch zu trocknen oder in Mehl zu rollen. Keine Feuchtigkeit

Tipp 5. Eigentlich braten.
Es ist unglaublich wichtig, dass die Pfanne vor dem Braten so warm wie möglich ist, da sonst das Fleisch den Saft sofort abgibt und Sie weder knuspriges noch saftiges Fruchtfleisch erhalten.

Tipp 6. Marinade.
Wenn wir Fleisch schlagen, reißt die Faserstruktur und wird dadurch viel zarter. Trotzdem gibt es keine überflüssige Zärtlichkeit, deshalb sollten Sie die halbstündige Marinade nicht vernachlässigen. Sie erweichen sehr gut sauren Fruchtsaft, Sojasauce, Mayonnaise und Apfelessig. Geben Sie zusätzlich zu Gewürzen und Salz eines dieser Produkte in der Menge von 1 bis 2 Esslöffeln in die Marinade und das Ergebnis wird Sie nicht enttäuschen!

Tipp 7. Nicht in Olivenöl braten.
Olivenöl eignet sich hervorragend für Salatsauce und Marinade, sollte aber niemals zum Braten verwendet werden. Beim Erhitzen beginnt es sofort zu brennen, und anstatt es zu verwenden, werden Sie das Maximum an Karzinogenen daraus extrahieren. Wenn Sie Sonnenblumen wirklich nicht mögen, schmelzen Sie einen Butterwürfel kurz vor dem Braten - dies verleiht dem Fleisch einen angenehmen Nachgeschmack von gebackener Milch.


Tipp 8. Bewahren Sie keine Koteletts auf.
Natürlich ist dieses Gericht sehr lecker und ich möchte es für das morgige Abendessen aufbewahren oder sogar zur Arbeit mitnehmen. Aber leider ist dies kein Gericht, das gelagert werden muss, alle Saftigkeit und Zartheit werden irgendwo verschwinden und nur ein gewöhnliches, leicht trockenes Stück Fleisch wird zurückbleiben. Die einzige Ausnahme ist das Kotelett mit Tomaten und Käse. Durch die Saftigkeit des Gemüses können Sie den Feuchtigkeitsverlust im Fleisch ausgleichen.

Geheimnis 1. Damit das Fleisch im Winter schneller Zimmertemperatur erreicht, können Sie es in eine Folie einwickeln, in ein feuchtes Handtuch wickeln und auf die Batterie legen. In nur 10 Minuten erwärmt sich das Fleisch und bewahrt die Frische.

Geheimnis 2. Multifunktionale Panade.
Wenn Sie denken, Teig oder Panade ist nur eine Frage des Aussehens, dann sind Sie zutiefst falsch. Zum einen ist es durch die dichte Panade möglich, den Verlust von kostbarem Saft, durch den die Saftigkeit erheblich zunimmt, VOLLSTÄNDIG zu vermeiden, und zum anderen ist bekannt, dass Kombinationen von Eiern und Mehl oder Stärke die Fleischstruktur aufweichen.

Geheimnis 3. Perfekt mit Sauce.
Gebratenes Kotelett, besonders im Teig, passt gut zu verschiedenen Saucen. Zum Beispiel mit Senf. Dazu müssen Sie 1/3 Teelöffel trockenen Senf mit ein paar Tropfen Zitronensaft verdünnen und diese Paste mit Mayonnaise, Joghurt oder Sauerrahm mischen. Sie werden überrascht sein, wie harmonisch diese einfache Sauce zu unserem üblichen Gericht passt.


Geheimnis 4. Was ist, wenn es zu dünn geworden ist?
Es spielt keine Rolle. Wenn Sie das Fleisch zu dünn geschnitten haben, zögern Sie nicht, es noch dünner zu schlagen und in zwei Hälften zu falten. Legen Sie ein Stück Käse zwischen die Schichten. Dann müssen Sie ein Stück in Teig und Braten sowie andere Koteletts abdecken. Anstelle von Käse können Sie auch eine Füllung aus Pilzen, Ananas, Pflaumen oder zum Beispiel Kürbis herstellen. Es wird sehr lecker und ungewöhnlich - eine großartige Möglichkeit, die Gäste zu überraschen!

Geheimnis 5. Schnell und viele.
Wenn Sie sich auf den Urlaub vorbereiten und wirklich viel Kotelett brauchen, ist es besser, ein Rezept mit dem Kochen im Ofen zu wählen. Tatsache ist, dass Sie im Backofen 3 mit Fleisch gefüllte Backbleche gleichzeitig backen können - das beeinträchtigt zwar nicht die Qualität, spart aber viel Zeit und Mühe.

Viel Spaß beim Kochen und Erfolg in der Küche! Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren.

Sehen Sie sich das Video an: Kotelett vom Schwein richtig braten (November 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send